Über mich

Musik hat mich schon immer sehr interessiert und begeistert. Am Anfang der wilde Free Jazz, wo alles möglich war. Wilde ekstatische Ausbrüche, Klangeruptionen und dann auch wieder nur wenige Töne und elegische Klänge. Später studierte ich Musikpädagogik in Berlin. Berlin, eine Stadt, in der die Weltmusik zu Hause ist: Afrikanische Musik, Indische Musik, Arabische Musik, Asiatische Musik usw.

Ich beschäftigte mich intensiv mit Percussion + Klang, und besuchte zahlreiche Workshops von Reinhard Flatischler und anderen.

Monochord

Am Ende meines Studiums lernte ich in München das MONOCHORD kennen. Ein ganz einfaches Instrument, mit nur wenigen Tönen. Und doch enthält es ganze Klangwelten.

Neue Klangwelten

Klangwelten, die sich zum Duo KLANGRÄUME mit dem Bläser und Jazzmusiker Wolf Burbat (Flöte, Sopransaxophon oder Klarinette) erweiterten oder später zum Trio mit der Gruppe TRIALOG mit Hans-Christoph Bürger (Sax, Flöte, Perc) und der Jazzgitarristin Emanuela Musso.

Neue Klangwelten

Beruflich habe ich viele Jahre als Musikpädagoge, Musiktherapeut und Sozialpädagoge gearbeitet.

Ich lebe mit meiner Frau Christa und Katze in einem alten Fachwerkhaus auf dem Land bei Northeim (Südniedersachsen)